Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry-Potter-Fanfiction-Archiv. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

yoho

Fortgeschrittener

  • »yoho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Wohnort: Dortmund

Beruf: Journalist

  • Private Nachricht senden

Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied

1

Sonntag, 2. Februar 2014, 13:05

Rowling stellt Pairing Ron u. Hermine in Frage

Zitat

Rowling says that she should have put Hermione and Harry together in the Harry Potter series instead of Hermione and Ron ... Rowling also says that Ron and Hermione would have needed “relationship counseling.”

Den ganzen Artikel gibt es hier:

http://www.hypable.com/2014/02/01/jk-row…gret-interview/

Den Link hat mir gerade ein treuer Fan meiner Geschichten geschickt. - Danke!

2

Sonntag, 2. Februar 2014, 13:20

Den Link habe ich heute Morgen auch schon bei fanfiktion.de im Forum gesehen. Es gibt ja Fans, die die Aussagen von Rowling zum absoluten und unumstößlichen Canon zählen (ich gehöre nicht dazu). Das würde bei dieser Aussage richtig schwierig werden. Ich weiß nicht ganz, was sie sich mit solchen Info-Häppchen erhofft. Irgendwann heißt es dann vielleicht noch, Snape hat sie sich immer als Harrys Vater vorgestellt. Die Vermutung liegt nahe, dass sie einfach mal wieder mit Harry Potter in den Nachrichten erscheinen wollte. Zumindest können jetzt die Autoren und Leser, die das Paar sowieso shippen, immer wieder auf Rowling und den vermeintlichen erweiterten Canon verweisen, sollte es mal wieder zur Diskussionen kommen, warum Hermine besser mit XY zusammenpasst als mit Ron.
Signatur von »Muggelchen«
»All I see is myself. I'm inside of Willy Wonka's Chocolate Factory. Hermione is turning into a blueberry and I'm eating her.«
Ron Weasley (Joey Richter) vor Nerhegeb - A Very Potter Sequel - Act 1 Part 15

Bitte lest euch in meinem Profil die Informationen zu Trollen durch!


yoho

Fortgeschrittener

  • »yoho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Wohnort: Dortmund

Beruf: Journalist

  • Private Nachricht senden

Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied

3

Sonntag, 2. Februar 2014, 15:17

Zitat

Die Vermutung liegt nahe, dass sie einfach mal wieder mit Harry Potter in den Nachrichten erscheinen wollte.

Hat sie das nötig? Finanziell dürfte sie ausgesorgt haben; für dieses Leben und alle weiteren. Und dass sie nach so vielen Jahren Harry-Potter-Hype noch mediengeil ist, kann ich mir nicht vorstellen. Ich an ihrer Stelle wäre froh, wenn DIE mich in Ruhe lassen.

Zitat

Zumindest können jetzt die Autoren und Leser, die das Paar sowieso shippen, immer wieder auf Rowling und den vermeintlichen erweiterten Canon verweisen, sollte es mal wieder zur Diskussionen kommen, warum Hermine besser mit XY zusammenpasst als mit Ron.

Muss man das als Fanfiktion-Autorin oder Autor, auf JKR verweisen? Okay, ich lese es mit einer gewissen Genugtuung, weil ich oft genug wegen des Pairings angefeindet worden bin. Aber damit hat sich das auch.
Ich betrachte so eine Aussage einfach als eine Meinungsäußerung in einem Interview. Ob da noch tiefere, strategische Überlegungen dahinter stecken? - Bei einem Polit-Profi würde ich darüber nachdenken. Aber bei der Rowling? Harry hat sein Geld verdient. Was jetzt noch kommt sind Peanuts im Vergleich zu dem, was war. Also vielleicht ist es einfach nur so erzählt und ehrlich gemeint. Soll ja auch mal vorkommen. ;)

4

Sonntag, 2. Februar 2014, 17:40

Mir scheint, du nimmst meinen Beitrag persönlich. Das ist nicht meine Absicht. Sicher mag Rowling finanziell ausgesorgt haben, aber es ist doch ein herber Schlag, den sie einstecken musste, als sie erfuhr, dass ihre Krimis, sofern sie die unter unbekanntem Pseudo geschrieben hat, ausgesprochene Ladenhüter sind. Erst wenn durch „Zufall“ ans Tageslicht kommt, dass Frau Rowling hinter einem Buch steckt, schnellen die Verkaufszahlen „unerwartet“ in die Höhe. Mir persönlich würde das keinen Spaß machen. Und dass Geld alleine nicht glücklich macht, dafür gibt es viele andere Beispiele. Insofern glaube ich schon, dass sie immer wieder mal auf ihren Erfolg mit Harry Potter zurückgreift, warum sonst hat sie Pottermore unterstützt und schreibt jetzt ein Drehbuch aus dem Potter-Universum? Ich könnte meine Finger auch nicht von einem so unglaublich großen Universum lassen. Vielleicht ist ihr jetzt erst bewusst geworden, was sie mit HP noch alles machen könnte.

Es ist nicht meine Ansicht, dass man als FF-Autor immer den Canon einhalten muss oder auf Rowling verweisen muss. Ich weiß aber, dass es solche Leute gibt. Wie du weißt, schreibe ich auch selten die Original-Pairings aus dem Buch: Ron/Angelina, Hermine/Severus, Draco/Susan, Severus/Harry usw. Obwohl auch „Dumbledore ist schwul“ nur eine Meinungsäußerung von Rowling war und das aus den Büchern nicht klar hervorgeht, wird man oft von den Fans zu hören bekommen, dass es Canon wäre und man deswegen Albus bitte nicht mit Minerva verkuppeln soll. Meine Meinung: Jedes Pairings ist möglich, solange der Autor es dem Leser nachvollziehbar verkauft. Ich habe nichts gegen Hermine/Harry.

Edit: Die kritischen Kommentare bei Spiegel-Online (besonders Kommentar 1, 2 und 4) sprechen mir aus der Seele.
Signatur von »Muggelchen«
»All I see is myself. I'm inside of Willy Wonka's Chocolate Factory. Hermione is turning into a blueberry and I'm eating her.«
Ron Weasley (Joey Richter) vor Nerhegeb - A Very Potter Sequel - Act 1 Part 15

Bitte lest euch in meinem Profil die Informationen zu Trollen durch!


yoho

Fortgeschrittener

  • »yoho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Wohnort: Dortmund

Beruf: Journalist

  • Private Nachricht senden

Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied Seit über 126 Monaten Mitglied

5

Sonntag, 2. Februar 2014, 21:59

Zitat

Edit: Die kritischen Kommentare bei Spiegel-Online (besonders Kommentar 1, 2 und 4) sprechen mir aus der Seele.

Ja, es gibt wirklich Wichtigeres als das fiktive Zusammensein zweier fiktiver Charaktere. Trotzdem haben wir Menschen einen gewissen Hang dazu, Irrationales zu tun, eben Mensch zu sein und nicht Maschine. Das mag bisweilen unheilvoll sein, aber wenn wir es nicht wären, was bliebe uns dann noch?
Ich werde mich dem Irrationalen aber jetzt enthalten und wieder dem Skript vor mir widmen. Es geht um Altersdemenz und unseren Umgang damit. Ist, rein rational betrachtet, sicherlich wichtiger als Harry und Hermine. Aber ich bin eben auch nur ein Mensch.

lanee

Wirbelwind

Beiträge: 71

Wohnort: im Kerker

Beruf: Unheil treiben

  • Private Nachricht senden

Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied

6

Samstag, 15. Februar 2014, 05:59

Ich finde es eigentlich ziemlich interessant und auch menschlich, dass J.K. ihre Meinung über Hermine / Ron geändert hat oder immer anderer Meinung war.
Vielleicht hat sie das Ende auch nur geschrieben, weil eines ihrer Kinder sich das so sehr gewünscht hat, oder weil die Nachbarin das so toll fand - und jetzt findet sie die Entscheidung falsch.
Ichfinde da nichts Schlimmes bei, geht es mir doch bei eigenen geschriebenen Sachen nicht anders, bei denen ich nach ein paar Jahren so frage, was ich mir dabei gedacht habe ?(

Ich bezweifle, dass sie damit in irgendeiner Weise wieder in die Nachrichten kommen wollte, denn ich glaube, sie hat sicher nicht bei der Zeitungsagentur angerufen und gesagt: "Kommt mal her, ich muss euch etwas über Hermine und Ron erzählen."
Eher liefdas vielleicht nach dem Motto ab: "Frau Rowling, wie sind Sie eigentlich im Nachhinein betrachtet mit Harry Potter zufrieden und was stört Sie ungemein?"
Dann saß sie vielleicht da und hat selbst reflektiert und das gesagt, was ihr als Erstes - und am wenigsten Schlimmes (wird ja nicht das einzige sein, was sie ändern würde, da fällt mir schon allein so mancher Tod ein ;)) - eingefallen ist.

Macht sie mir irgendwie sympathischer und den Weg frei für so manchen Hermine / ? - shipper :love:
Signatur von »lanee«
~*~
Nach all dieser Zeit?
Immer.
~*~

lanees Blog

GOOSE!
Schreibe einen Haiku über Ron und Lavender, oder einen Haiku von Ron an Lavender, oder einen Haiku von Lavender an Ron ...

7

Samstag, 15. Februar 2014, 15:09

Ist doch schön zu wissen, dass man sich nicht nur als FanFiction Autor manchmal denkt 'Was hat mich da bitte geritten'?. ;) Ich war nie ein großer Fan von Hermine und Ron (okay, ich bin allgemein kein Fan von Ron). Für Hermine hatte ich mir immer jemanden gewünscht, der sie intelektuell mehr fordern kann und in diesem Punkt mit ihr auf einer Stufe steht.
Was Rowlings plötzliche 'Beichte' angeht, ganz ich mich nur lanee anschließen. Ich finde es sympathisch und toll von ihr, dass sie darüber spricht, für sich persönlich einen Fehler gemacht zu haben. Soetwas muss man auch erstmal eingestehen.

gobbledygook

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: NordSüd Schwaflingen

Beruf: verzweifelte Studentin

  • Private Nachricht senden

Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied

8

Sonntag, 16. Februar 2014, 14:24

Hier ist übrigens das komplette Interview

http://www.mugglenet.com/jkrint-wonderland-020714.shtml

Und sie sagt nicht explizit, dass es ein Fehler war. Wenn man das komplette Interview liest, nimmt es dem ersten Artikel von hypable.com ein wenig den Wind aus den Segeln ;)
Ich mag Hermine x Ron und kann mir Hermine x Harry überhaupt nicht vorstellen. Aber da ich den Epilog sowieso nicht so "ernst" nehme, hat mich das (trotzdem ich sonst sehr am Canon hänge) nie sonderlich gejuckt, wer da mit wem Kinderchen bekommen hat ^^ Und die Hermine x Draco x Harry x sonstwer Shipper machen das doch auch schon seit Jahren ohne dass sie wussten was Rowling darüber denkt ;) Das ist ja das schöne an FFs, wir müssen nicht alles akzeptieren was uns vorgesetzt wurde. Auch wenn es eigentlich so ist wie es in den Büchern steht.
Signatur von »gobbledygook«
"What villains are these that trespass upon my private lands? Come to scorn at my fall, perchance? Draw, you knaves, you dogs!"
Sir Cadogan, Knight of Noble Heart and Steely Sinew

Goose: Graue Daume, Blutiger Baron, kleines singendes Tannbäumchen, pinker Regenschirm, 500 Wörter

lanee

Wirbelwind

Beiträge: 71

Wohnort: im Kerker

Beruf: Unheil treiben

  • Private Nachricht senden

Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied

9

Sonntag, 16. Februar 2014, 14:31

Ich hatte die Diskussion schon letztens in einem anderen Forum - aus dem Epilog geht ja auch mitnichten hervor, dass es sich jeweils umglückliche Beziehungen handelt- man sieht nur, dass das Verhältnis zu den Kindern toll ist.
Hier mal mein Auszug von dort:

Zitat

Zu dem Thema "Happy Ende" sollte man noch immer nicht vergessen, dass es
sich um ein Kinder- und Jugendbuch handelt - und die Protagonisten
haben doch endlich auch mal etwas Frieden verdient, denke ich.

Abgesehen davon geht aus dem kurzen Epilog nicht im Mindesten hervor, ob die Beziehungen jeweils glücklich verlaufen

Und es bleibt auch offen, ob ewig alles gut bleiben wird.

"Die Narbe hatte Harry seit neunzehn Jahren nicht geschmerzt. Alles war gut."

Das heißt nicht: Alle leben glücklich bis an ihr Ende im Happyhippoland.

Vlt wird Harry dank seiner Erlebnisse Alkoholiker, Hermine geht mit
Draco oder Blaise fremd, Luna verlässt eeeeendlich Neville und fängt was
mit Theodore an etc pp.

Hach, die Harry Potter Welt steht den Fanfictionschreibern offen

Nur Snape ist für immer weg
Signatur von »lanee«
~*~
Nach all dieser Zeit?
Immer.
~*~

lanees Blog

GOOSE!
Schreibe einen Haiku über Ron und Lavender, oder einen Haiku von Ron an Lavender, oder einen Haiku von Lavender an Ron ...

gobbledygook

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: NordSüd Schwaflingen

Beruf: verzweifelte Studentin

  • Private Nachricht senden

Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied

10

Sonntag, 16. Februar 2014, 15:56

Happpyhippoland :thumbsup: *rofl*

Ja, ich hab die Diskussion auch schon bis zum Abwinken auf ff.de geführt ^^ Deinen Punkt hat dort aber meines Wissens niemand angeführt, gute Überlegung!
Luna und Neville, ist das eigentlich Buch oder kommt das nur im Film vor? Aber wer da Rowlings sonstige Informationen als Canon nimmt, geht ja sowieso davon aus, dass Luna mit Rolf(?) Scamander um die Welt zieht und Neville Hannah Abbott heiratet. Wobei ich diese Zusatzinformationen nur stark gefiltert zum Canon zähle.
Klar, solche Sachen mit Neville und Hannah animieren recht niedliche Plotbunnies. Aber ich verabscheue zum Beispiel den Gedanken, George Weasley könnte Angelina Johnson geheiratet haben. Wie abstrus wäre das? Immerhin war sie eher an Fred interessiert (in meinem Kopf waren die eine Zeit lang ein Paar ^^), nur weil sein Bruder genauso aussieht, ist das trotzdem nicht der gleiche Mensch. In meinen Augen deutet das eine recht ungesunde Beziehung an, insbesonders wenn sie dann ihr erstes Kind Fred nennen (was mit einer anderen Partnerin, sei es Alicia, Katie oder sonstwer wiederrum ein schöner Gedanke/Geste ist). +
Aber ja, das ist meine Meinung und da muss mir ja niemand zustimmen. Ich wollte nur ausdrücken, dass die Zusatzinfos wie Muggelchen oben schon schrieb, nicht unbedingt zum Canon gezählt werden müssen.
Signatur von »gobbledygook«
"What villains are these that trespass upon my private lands? Come to scorn at my fall, perchance? Draw, you knaves, you dogs!"
Sir Cadogan, Knight of Noble Heart and Steely Sinew

Goose: Graue Daume, Blutiger Baron, kleines singendes Tannbäumchen, pinker Regenschirm, 500 Wörter

lanee

Wirbelwind

Beiträge: 71

Wohnort: im Kerker

Beruf: Unheil treiben

  • Private Nachricht senden

Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied

11

Sonntag, 16. Februar 2014, 19:38

Luna und Neville kommt meines Erachtens so nur im Film vor, als Neville meinte, er müsse jetzt gleich mal schnell zu Luna :love:
Am Anfang fand ich dieses Pairing auch recht toll, aber mittlerweile habe ich es nicht mehr so mit den guten Jungs ;).
Was deine Meinung zu George / Fred / Angelina angeht, gehe ich da mit dir konfirm und meine auch, dass das, was JK da für die Wikis und Fans an Daten rausgegeben hat, nun mal nicht in Stein gemeißelt ist - wie man an ihrer Aussage sehen kann.
Menschen und Meinungen und Vorlieben ändern sind, und irgendwann denkt sie sich vielleicht einfach: "Neville und Luna? Wth hab ich mir dabei gedacht?"
Irren ist bekanntlich menschlich :work:
Signatur von »lanee«
~*~
Nach all dieser Zeit?
Immer.
~*~

lanees Blog

GOOSE!
Schreibe einen Haiku über Ron und Lavender, oder einen Haiku von Ron an Lavender, oder einen Haiku von Lavender an Ron ...

gobbledygook

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: NordSüd Schwaflingen

Beruf: verzweifelte Studentin

  • Private Nachricht senden

Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied

12

Sonntag, 16. Februar 2014, 20:28

Ah okay, ja ich dachte auch, dass das nur Film ist :D
Mit den guten Jungs? Wer sind denn die guten Jungs? Und noch viel wichtiger, implizierst du jetzt, dass du die "bösen" Jungs lieber hast und welche sind das? ;)
Signatur von »gobbledygook«
"What villains are these that trespass upon my private lands? Come to scorn at my fall, perchance? Draw, you knaves, you dogs!"
Sir Cadogan, Knight of Noble Heart and Steely Sinew

Goose: Graue Daume, Blutiger Baron, kleines singendes Tannbäumchen, pinker Regenschirm, 500 Wörter

lanee

Wirbelwind

Beiträge: 71

Wohnort: im Kerker

Beruf: Unheil treiben

  • Private Nachricht senden

Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied

13

Sonntag, 16. Februar 2014, 20:41

Ich glaube, das wäre jetzt offtopic :smoker:
Aber ja, ich mag die bösen Jungs ... Theodore, Blaise, Severus :love:
Signatur von »lanee«
~*~
Nach all dieser Zeit?
Immer.
~*~

lanees Blog

GOOSE!
Schreibe einen Haiku über Ron und Lavender, oder einen Haiku von Ron an Lavender, oder einen Haiku von Lavender an Ron ...

14

Mittwoch, 5. März 2014, 14:33

Stimmt genau, deshalb heißt es ja auch Fanfiction, weil man beim Schreiben seiner Phantasie freien Lauf lassen kann und soll.

Ich bin zwar ein Harry-Hermine Fan, doch auch das Pairing Hermine-Severus ist durchaus ok.

Freut mich, dass es JKR selbst sagt, dass Hermine und Ron kein gutes Paar sind. ;)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link