Du bist nicht angemeldet.

Liebe Autoren, Leser und Besucher
Ende September schliesst das HPFFA die Tore und verabschiedet sich. Sichert eure Storys und Texte und behaltet uns in guter Erinnerung.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry-Potter-Fanfiction-Archiv. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

uni

Das liebste Böse

  • »uni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 948

Wohnort: Grüne Mitte

Beruf: Dings vom Dach

  • Private Nachricht senden

Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied

1

Donnerstag, 8. April 2010, 21:57

Werwölfchen

Wann wurde der Wolfsbanntrank erfunden? Wie alt war Remus da ungefähr?

Kann ein Werwolf sich am Morgen danach an seine Nacht erinnern, wenn er den Trank nicht genommen hat?
Signatur von »uni« Abenteuer! Die Leute reden davon, als sei es etwas Erstrebenswertes, doch in Wirklichkeit ist es ein Synonym für schlechtes Essen, wenig Schlaf und sonderbare Personen, die ständig versuchen, einem spitze Dinge in den Leib zu stecken.
(Terry Pratchett)

kazay

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Potsdam

Beruf: BWL-Student

  • Private Nachricht senden

Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied

2

Donnerstag, 8. April 2010, 22:21

der trank wurde doch von belby erfunden, nicht war?
ich denke, es gab ihn noch nicht, als remus gebissen wurde sondern erst sppäter

belby war der onkel von marcus. der war ungefähr so alt wie harry uns co. sein onkel wird vermutlich in etwa so alt wie marcus' vater sein.
schätzen würde ich also, das er den trank in den 60ern/70ern erfunden hat..

aber das sind alles nur vermutungen
Signatur von »kazay«
ich hasse es, wenn mein leben durch routine durcheinander gebracht wird

Elvendork

Schüler

Beiträge: 93

Wohnort: Südwestdeutschland

  • Private Nachricht senden

Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied

3

Donnerstag, 8. April 2010, 22:40

Also Lupin nennt den Trank 1994 "eine ganz neue Entdeckung" (HP3 Kap. 18 ). Auch die Art wie Slughorn mit Marcus über die Entwicklung des Trankes, lässt vermuten, dass Damocles selbigen wirklich erst vor ein paar Jahren erfunden hat (HP6, Kap.7).
Ich würde also schätzen, Lupin war mindestens Mitte zwanzig, eher älter.

Hagrid erwähnt am Ende des dritten Bandes, dass "Lupin sagt, er hätte gestern Nacht überhaupt nichts gefressen." Das hört sich so an, als könnten sie sich zumindest ein bisschen erinnern. Als wirklichen Beweis würde ich das aber nicht ansehen.

gez.(Wer-)Elvendork
Signatur von »Elvendork« Das ist keine Signatur!
Oder doch?

4

Donnerstag, 8. April 2010, 23:49

Nun, das mit der Erinnerung an die Nacht könnte etwas damit zu tun haben, dass er nicht an alle Tränke gedacht hat - aber eben an zwei davon.
Könnte ja sein, das da eine Art mindernde Wirkung aufgetreten ist.

Aber ich schätze mal, wenn man hinterher sozusagen "aufwacht" müsste man a noch sehen und b vlielleicht auch noch schmecken, ob man etwas gefressen hat...
Naja, fragt mich morgen nochmal, wenn ich klar denken kann.

Wir wissen nur sicher, das Damocles den Trank noch nicht zu Remus Schulzeit, oder zumindest nicht am Anfang selbiger erfunden haben kann, weil Remus ja sonst nicht in die heulende Hütte hätte gesperrt werden müssen, sondern lediglich in einen isolierten Raum.

Und er wäre keine Gefahr für Severus gewesen.
Signatur von »Luxa« Hat mal wer einen Büchsenöffner?
Pandora

5

Freitag, 9. April 2010, 16:01

Ich würde fast sagen, dass der Trank in den 80ern entwickelt wurde, und die Entwicklung selbst bereits Ende der 70er angefangen hat. Einfach, weil es in meinen Augen Sinn macht, an einem Mittel zu arbeiten, dass verhindert, dass Werwölfe "die Kontrolle verlieren", wo Greyback ja einer von Voldemorts Anhängern wurde/sich auf dessen Seite gestellt hat. Mit dem Trank könnte man also das Misstrauen eventuell bekämpfen und verhindern, dass (mehr) Werwölfe zu Voldemort überlaufen.

Was die Erinnerung betrifft, sagt Lupin dazu nicht irgendwie, dass er hilft, das menschliche Bewusstsein aufrecht zu erhalten, damit er sich harmlos in seinem Büro zusammenrollen kann, bis der Vollmond vorbei ist oder so? Das würde ich so interpretieren, dass er sich schon erinnern kann, weil das ja zum "bewusst sein" dazu gehört. Demnach würde ich denken, dass die Erinnerungen, wenn sie den Trank nicht nehmen, nur äußerst vage sind, bruchstückchenhaft...
Signatur von »Se.Ka.Ya.«
"Nach dem Philosophen Ly Schwatzmaul findet man immer dort besonders viel Chaos, wo man nach Ordnung sucht. Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist."
(Terry Pratchett)


Krone

Schüler

Beiträge: 75

Wohnort: Italien

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied

6

Freitag, 9. April 2010, 17:22

Der Trank wurde sicher erst erfunden als Lupin 11 oder 12 Jahre alt war, denn in Hogwarts hat er sich ja immer verwandelt in seinen ersten Jahren.
Signatur von »Krone« es gibt kein gut und böse, er gibt nur macht und jene die zu schwach sind danach zu streben

7

Freitag, 9. April 2010, 17:27

Der Trank wurde sicherlich erst nach seiner Schulzeit erfunden, denn
a) er hat sich definitiv noch im 6. Schuljahr nicht unter Kontrolle (der Vorfall mit Snape)
b) die Rumtreiber hätten nicht Animagi werden müssen (was sie erst im 5. Schuljahr wurden)
Damit wäre der früheste Zeitpunkt eigentlich ca. 1977/78, das siebte Schuljahr der Rumtreiber, und selbst das ist sehr zweifelhaft.
Signatur von »Se.Ka.Ya.«
"Nach dem Philosophen Ly Schwatzmaul findet man immer dort besonders viel Chaos, wo man nach Ordnung sucht. Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist."
(Terry Pratchett)


uni

Das liebste Böse

  • »uni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 948

Wohnort: Grüne Mitte

Beruf: Dings vom Dach

  • Private Nachricht senden

Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied

8

Freitag, 9. April 2010, 22:40

Alles klar ich danke euch für eure zahlreichen Antworten ;)
Ich hab jetzt soweit alles für meinen Oneshot.
Signatur von »uni« Abenteuer! Die Leute reden davon, als sei es etwas Erstrebenswertes, doch in Wirklichkeit ist es ein Synonym für schlechtes Essen, wenig Schlaf und sonderbare Personen, die ständig versuchen, einem spitze Dinge in den Leib zu stecken.
(Terry Pratchett)

Social Bookmarks

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link