Du bist nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Harry-Potter-Fanfiction-Archiv« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.
Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 25. Dezember 2013, 13:31

Ein Jahr mit einem Yeti

Ich versuche gerade Gilderoi Lockhards Buch "Ein Jahr mit einem Yeti" zu schreiben. Dazu habe ich einige Fragen, die ich gerne einmal in den Raum werfen würde:
1.Wenn Gilderoi Lockhard tatsächlich ein Jahr bei einem Yeti planen würde, was bräuchte er dann eurer Meinung nach? Ich habe schon eine Packliste entworfen und werde sie hier einmal abdrucken: (Eure Ideen werde ich auf jedenfall noch dazu schreiben)

________________________________________________________________________________________________________________
Packliste


Kleidung: 12Garnituren Zaubererkleidung mit passenden Hüten und Schuhen, eine tragbare
Waschmaschine, Unterwäsche (50 Unterhosen und 20 Unterhemden), 4 Garnituren
Schlafkleidung mit dazugehörenden Puschen und Nachtmützen, 2 Sportleibchen,
2Winteranzüge mit dazugehörigen Accessoires (einer lila, einer Türkis-grün),
Schneeschuhe, 8 Paar dicker Wintersocken(Mind. 3 in lila), 3 Paar Handschuhe
(rot, blau und lila), 8 Schals und Mützen, 2 Jogginganzüge

Essen: 400Konserven mit eingemachtem Obst, 100-mal Erbsensuppen –Konserven, 100-mal
eingemachter Pilz, 100-mal Sardinen, 100-mal Tomaten, 300 Päckchen mit
Milchpulver, 250-mal Müsli, 100 Kinder-Schokoladen Riegel, 200-mal Toastbrot,
40-mal Riesennutella (die mit weißen Schokostreifen!)

Hygieneartikel: 1Zahnbürste, 15 Tuben Blitzblank Zahnpasta mit Erdbeergeschmack, 30-mal
Haarshampoo, Nagelschere, Haarschere, Spiegel, Lockenwickler, 100 Flaschen
Haarspray, 2 Extragroßdosen Seidenglatts Haargeel, 12 Handtücher-Flauschichweich, 10 Packungen zu je 12 Rollen
Toilettenpapier

Forschungsutensilien: Expiditionstagebuch, 15 Fässer farbiger Tinte, eine Feder, Fernglas, Fotoapparat, Zeichenblock, 2 Bleistifte und Spitzer

Sonstiges: Extradick Schlafsack, Kissen, Klappstul, magisches Radio
____________________________________________________________________________________________________________________

2. Was für lustige Dinge könnten Lockhard mit dem Yeti passiern, die er dann zu kaschieren versucht (Er macht es wirklich, also er klaut sich die Idee nicht oder so...)?

Ich werde vielleicht später noch mehr Fragen stellen, aber das genügt mir fürs erste...
Maggi :)

Danke schon mal!!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Maggi« (2. März 2014, 13:23)


gobbledygook

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: NordSüd Schwaflingen

Beruf: verzweifelte Studentin

  • Private Nachricht senden

Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied

2

Montag, 10. Februar 2014, 23:06

Hey
Lustig, ich hatte auch schon mal die Idee Gilderoy Lockharts Bücher zu schreiben ;) Aber die stehen recht weit unten auf meiner To-Do-Liste.

Du hast dir da ja schon einiges überlegt. Mir fällt konkret nichts Neues dazu ein, aber ein paar Sachen die ich ändern bzw. weglassen würde.

Zitat

100 Kinder-Schokoladen Riegel,[...]40-mal Riesennutella (die mit weißen Schokostreifen!)
Hm, also meinst du die Kinderschokolade die man bei uns im Regal kaufen kann? Ich glaube, dass weder die noch Nutella, was beides ein Produkt von Ferrero ist, in der magischen Welt bekannt sein wird. Ich würde also keine Markennamen verwenden sondern eher Sckokoladencreme oder einfach nur Schokoriegel schreiben. Oder du lasst deiner Kreativität freien Lauf und erfindest einen amüsanten Namen dafür und vielleicht auch besondere Eigenschaften ;) Schokolade hat ja zB die Wirkung Glücksgefühle hervorzurufen (was sie ja tatsächlich tut, in den HP Büchern aber scheinbar verstärkt ist).

Zitat

15 Kugelschreiber
Hm, ich glaube, dass es keine Kugelschreiber gibt. Auch wenn es unpraktisch erscheint, sie benutzen doch immer Tintenfass, Feder und Pergament. Aber du könntest zB eine Feder erfinden, der nie die Tinte ausgeht? Dann erspart er sich das Tintenfass, das möglicherweise bei den eisigen Temperaturen gefrieren würde xD

Grundsätzlich dachte ich ja, dass Lockhart alle seine Abenteuer nur erfunden hat, eine derart unangenehme Expidition passt ja wahrlich nicht zu seinem Charakter. Aber es ist schon lustig, sich vorzustellen er würde es wirklich machen ^^
Was könnte ihm also passieren? Hm.
Mir fällt grad nur der Klassiker ein: Seine Zunge friert an einem Eiszapfen fest :xD: Aber wie es dazu kam, wirst du erklären müssen :D Oder er will sich einen Tee kochen, stößt den Kessel um, das heiße Wasser taut den Schnee kurzweilig auf, dann gefriert es zu einer bösen glatten Rutschbahn, Gilderoy rutscht darauf aus und macht einen unfreiwilligen Abgang...dabei rutscht er nen ziemlich üblen Berg hinunter und PLATSCH landet unelegant vor der Nase des Yeti :plumps: Oder so :yeah:
LG Gook
Signatur von »gobbledygook«
"What villains are these that trespass upon my private lands? Come to scorn at my fall, perchance? Draw, you knaves, you dogs!"
Sir Cadogan, Knight of Noble Heart and Steely Sinew

Goose: Graue Daume, Blutiger Baron, kleines singendes Tannbäumchen, pinker Regenschirm, 500 Wörter

lanee

Wirbelwind

Beiträge: 71

Wohnort: im Kerker

Beruf: Unheil treiben

  • Private Nachricht senden

Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied

3

Dienstag, 11. Februar 2014, 05:52

Also die Idee finde ich ganz witzig, wobei ich mir Gilderoy, wenn er denn mal selbst auf Forschungsreise geht, schwer gerade im Eis vorstellen kann.
Nass, kalt, zumeist dunkel, Eisbären, die einen angreifen könnten (da hast du schon ne Idee - oder er wird von ner Meute Pinguine verfolgt ...) ...
Nur wundere ich mich - er nimmt ne Waschmaschine mit, und braucht trotzdem 100 paar Unterhosen?
Die müsste er ja innerhalb eines Jahres alle nur viermal waschen, da könnte er doch Gepäck sparen und nur 50 mitnehmen - oder macht er sich so oft in die Hose ^^.
Noch eine Idee - der Yeti stellt sich als Weibchen heraus und verliebt sich in Gilderoy, der davon natürlich nicht wirklich begeistert ist oO.
Was dann passiert, musst du dir einfallen lassen ;).

Auf jeden Fall wünsche ich Spaß beim Schreiben :tippen:
Signatur von »lanee«
~*~
Nach all dieser Zeit?
Immer.
~*~

lanees Blog

GOOSE!
Schreibe einen Haiku über Ron und Lavender, oder einen Haiku von Ron an Lavender, oder einen Haiku von Lavender an Ron ...

4

Sonntag, 2. März 2014, 13:21

Danke für eure netten Komentare. Sie haben mir echt weiter geholfen.
Ich werde das ändern. Wann das Buch kommt, weis ich aber noch nicht. :)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link