Du bist nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Harry-Potter-Fanfiction-Archiv« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.
Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 1. November 2012, 17:12

November 2012

Der große Harry Potter Hype hat mit dem Erscheinen des letzten Buches und der Ausstrahlung der letzten beiden Kinofilme merklich nachgelassen. Natürlich werden noch viele Harry Potter – Fanfictions von fleißigen Autoren geschrieben, denn es gibt noch so viele Geschichten, die erzählt werden wollen.
Doch die stetige Flut an neuen Büchern und spannenden Geschichten veranlasst uns gerne einmal, in anderen Fandoms zu stöbern.
Wie sieht es bei euch als – in welchen Genres und Fandoms würdet ihr gerne schreiben?

2

Donnerstag, 1. November 2012, 19:10

Ein Hype ist immer künstlich herbeigeführt und vor allem mediengesteuert. Ich kann mich an keinen erinnern, der mich je mitgerissen hat. Ob ich etwas toll finde oder nicht, mache ich nicht davon abhängig, ob in den Medien (noch) darüber berichtet wird oder nicht. Ich habe bisher auch nicht gemerkt, dass die Anzahl neuer Fanfiction zu Harry Potter abnimmt. Von daher ist HP für mich so lebendig wie zuvor und wird wohl mein Haupt-Fandom bleiben. :)

Am liebsten schreibe ich zu Bereichen, die ich sehr gut kenne. Das heißt, ich schreibe nicht nur, weil ich XY toll finde, sondern weil ich auch mit seiner Umgebung bestens vertraut bin, mit anderen Personen, die er kennt, mit der Vergangenheit. Es kann schnell in Bla-Bla ausarten, wenn man nur über die Personen schreibt, die man gern hat, ohne irgendwelche Hintergrundinformationen zu kennen.

Von »Star Trek – TOS« habe ich eine eigene FF auf meinem Rechner rumliegen und würde sie veröffentlichen. Auch eine FF zum BBC-Sherlock, die ich September 2010 angefangen habe. Letztere werde ich nie veröffentlichen. Originale würde ich nicht im Internet veröffentlichen, sofern der Bereich nicht passwortgeschützt ist.
Signatur von »Muggelchen«
»All I see is myself. I'm inside of Willy Wonka's Chocolate Factory. Hermione is turning into a blueberry and I'm eating her.«
Ron Weasley (Joey Richter) vor Nerhegeb - A Very Potter Sequel - Act 1 Part 15

Bitte lest euch in meinem Profil die Informationen zu Trollen durch!


3

Donnerstag, 1. November 2012, 19:41

Ich weiß nicht warum, aber ich habe immer nur HP FFs geschrieben und ich glaube, das wird auch so bleiben. Ich bin zwar auch von anderen Bereichen begeistert, aber irgendwie kann ich dazu einfach nicht schreiben.
Meine Originale würde ich im Internet auch nicht beenden.

4

Donnerstag, 1. November 2012, 20:56

Ich würde auch nur zu Bereichen schreiben, zu denen ich mich wirklich informiert habe/kann ... deshalb bleiben die Bücher und das Harry-Potter-Wiki auch meine wichtigsten Begleiter beim Schreiben :D Aus gleichem Grund scheiden bei mir übrigens auch Geschichten wie Herr der Ringe auf ... Mittelerde ist so komplex, ich hätte beim Schreiben die ganze Zeit das Gefühl alles falsch zu machen :verwirrt:
Joaah, die Edelstein-Trilogie mag ich, allerdings glaube ich nicht, dass ich da ne gute FF herausbekommen würde. Das ist bei Harry Potter einfach leichter, weil es da soooo viele Ansätze zum drüber schreiben gibt :) Aber wenn jemand trotzdem eine gute dazu hinbekommen hat, einfach bei mir melden, lesen würde ich es sofort !! :D
Ansonsten ... zu Panem hätte ich tatsächlich sogar einen voll durchgeplanten Plot auf meinem Rechner, ich müsste bloß die Zeit zum Schreiben finden, ich habe auf jeden Fall fest vor, mal etwas dazu zu schreiben :rolleyes:

Wo von ich momentan ein bisschen geflasht bin, sind One Direction - Fanfictions. Ich meine, ich habe nichts gegen die Jungs und auch nicht gegen die Leute die FF dazu schreiben, aber wenn man momentan auf Seiten wie Wattpad Fanfictions sucht, sind es zu 80% One Direction - Geschichten in allen erdenklichen Lebenslagen :pupillen: und wenn die Jungs dabei auch gleich noch nach Hogwarts oder in die Arena geschickt werden, umso besser :nummer1:

Eine originale Geschichte veröffentliche ich bereits, allerdings eher zu ... Übungszwecken :ghsdf: Die Idee ist einfach eine meiner ersten und ich bin nicht mehr wirklich überzeugt von ihr, trotzdem kann man noch überraschend viel aus ihr herausholen und sich dazu einfach mal offene Kritik abzuholen kann ja auch nicht schaden :)
Signatur von »magicstarlight« "A reader lives a thousand lives before he dies.The man who never reads lives only one." (George R. R. Martin)

"Leben bedeutet Veränderung!", sagte der Stein zur Blume und flog davon.

momentan gaaanz Goose-frei!!!! -NICHT, dank Mary :D (jaaa, immer noch :winki: )

5

Freitag, 2. November 2012, 22:36

Argh, das sind doch viel zu wenig Auswahlmöglichkeiten ;_;.

Ich schreibe gerade da, wo ich Lust zu habe, kommt ganz drauf an, ob ich gerade ein neues Buch gelesen habe oder ein neuer Film lief oder ich wieder mal ein Computerspiel gespielt habe.
Derzeit schreibe ich gerne im Videospielgenre, habe selbst schon eine Tribute - FF veröffentlicht und irgendwie sind tausend Sachen geplant.
Original-One Shots häufen sich dank diverser Wettbewerbe auch langsam ...

Mäh und ab und an treibt es mich wieder zu Harry Potter ... ich brauch mehr Zeeeeeit! :totumfall:

6

Samstag, 3. November 2012, 14:35

Also Fanfiction schreiben, das mache ich nur im Harry Potter Fandom. Das ist meine Welt - auf eine gewisse Art und Weise.

Natürlich lese ich auch andere Bücher (keine Fanfictions), wie z. B. die Edelsteintriologie von Kerstin Gier, die mir ausgesprochen gut gefallen hat. Ich habe auch Herr der Ringe gelesen, Eragon und andere Fantasybücher.

Harry Potter aber hält mich seit Jahren gefangen - ich bin immer noch fasziniert von dem Charakter Albus Dumbledore - und freue mich, über gut geschriebene Geschichten mit ihm. Und obwohl ich schon so viele FFs gefunden und gelesen habe ... es taucht immer wieder mal eine auf, die für mich neu ist und toll erzählt.

Liebe Grüße Delenn Dumbledore ;)
Signatur von »Delenn Dumbledore«

~ * ~ "I am not worried, Harry," said Dumbledore, his voice a little stronger despite the freezing water. "I am with you." ~ * ~

Namika

Küken auf Schlafenzug

Beiträge: 347

Wohnort: Zwischen Sandburgen und Luftschlössern

Beruf: Teilzeitkummerkasten

  • Private Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

7

Samstag, 3. November 2012, 21:08

Das Harry Potter-Universum ist für mich das einzige, in dem ich mich fanfictionmäßig austoben will und kann. Durch den Jungen mit den schwarzen Wuschelhaaren und der Brille bin ich erst auf FFs gekommen und ihm werde ich auch treu bleiben. Irgendwie kann ich mir gar nicht vorstellen, in einem anderen Fandom zu schreiben.

Was mich in letzter Zeit sehr reizt sind aber auch Originale. Da kann man sich einfach frei austoben und schafft etwas ganz eigenes. Hat beides seinen Reiz.
Signatur von »Namika«
Optimist ist, wer sein Sudoku mit Kugelschreiber ausfüllt.


Goose: Schreibe eine Liebesgeschichte zwischen Dumbledore (alte Version) und Professor Slughorn (alte Version) und zwar müssen beide die ganze Zeit nur mit der Badehose bekleidet durchs Schloss laufen und dann Harry und Draco entdecken wie sie gerade aktiv sind. [Lilja. Lilja, immer wieder] :knot:
Gegoost: Aya, Sera, Nici

GinHerDum

Dramatikerin

Beiträge: 371

Wohnort: Bibliothek von Hogwarts

Beruf: Bücherwurm

  • Private Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

8

Sonntag, 4. November 2012, 11:33

Also bis jetzt habe ich nur HP -FFs geschrieben, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass ich auch mal etwas anderes zu Papier bringen könnte.
Am meisten würde mich da wahrscheinlich die Panem-Welt reizen. Ich habe die Bücher quasi verschlungen und auch die Charaktere haben mir wirklich gut gefallen und mir kribbelte es gleich nach dem Lesen in den Fingern. Aber bis jetzt ist noch nichts brauchbares dabei herum gekommen.
Auch einige Original-Kurzgeschichten schlummern auf meinem PC und in meinem Kopf ist da auch noch einiges. Vielleicht werde ich auch die eines Tages Online stellen ^^
Signatur von »GinHerDum«
Manchmal liest man ein Buch,
und es erfüllt einen mit diesem seltsamen Missionstrieb,
und du bist überzeugt, dass die kaputte Welt nur geheilt werden kann,
wenn alle Menschen dieser Erde dieses Buch gelesen haben.

Das Schicksal ist ein mieser Verräter - John Green

Serenas Vengeance

Just an Illusion

Beiträge: 545

Wohnort: oben im Norden

Beruf: Vertriebszicke

  • Private Nachricht senden

Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied

9

Sonntag, 4. November 2012, 11:40

Schreiben - das werde ich wohl auch weiterhin im HP Fandom - wobei ich kurze Ausflüge in vertraute Bereiche wie NCIS nicht ausschließen will. Vielleicht reizt es mich ja irgendwann. Lesen tue ich deutlich mehr als nur HP - allerdings auch hier hauptsächlich in der 'Welt der TV Serien'. Die gute, alte Enterprise ist mir ans Herz gewachsen (hey - Kirk/Spock ist immer noch eines der ältesten Slash Pairings, Holmes/Watson - auch da gibt es ... lassen wir das), NCIS und die CSI Fraktion auch immer wieder nett.

To make it short: Lesen ja, schreiben vielleicht
Signatur von »Serenas Vengeance«
Heaven doesn't want me and Hell is afraid I'll take over
Xineastic = Putzig!!!

Lucy (Die sich im Forum nicht anmelden kann ...)

unregistriert

10

Samstag, 17. November 2012, 21:44

Auf jeden Fall erstmal die Sache mit Der Panem Triologie! Panem sind meine Lieblingsbücher (sorry Harry ...) aber ich habe noch keine Panem FF Seite gefunden :(.
Dann noch Mangas und allgemein japanisches Zeug. Auch wenn es schwierig ist zu einem Comic - oder Manga - eine Geschichte ohne Bilder zu schreiben macht es sicherlich großen Spaß. *Prinzessun Sakura Schild hochhalt* Außerdem ist das eine ziemlich coole Idee (finde ich ...). Und zu Star Wars würde ich auch gern mal eine FF schreiben. Ich finde, Joda ist sowas wie der Dumbedore von Star Wars. I LOVE JODA! (yoda)

Beiträge: 22

Wohnort: Berlin

Beruf: Drahtseilakrobatin

  • Private Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

11

Sonntag, 18. November 2012, 14:07

Ich hab' mal nüscht angekreuzt, weil das alles für mich nicht so passend war.

Neben einem vor sich hinmodernden Original (Schreibblockade, ick hör Dir trapsen) habe ich schon vor, HP an sich treu zu bleiben.

Allerdings: zwei Sachen lese ich gerne & würde sie prinzipiell auch gerne schreiben.

Zum einen Star Trek mit Fokus auf TNG & zum anderen Lukianenkos Wächter-Reihe (Wächter des Tages, Wächter der Nacht etc.). Zur Wächter-Reihe hatte ich mir vor zwei Jahren auf die Suche nach FF gemacht. Die Ausbeute war mehr als mager & da habe ich beschlossen, irgendwann einmal was dazu zu schreiben.
Schwierig dabei: Es ist kein derartig riesengroßes Universum wie bei ST oder HP, ich hab die Bücher nicht zuhause & bin in den Charakteren nicht so drin. Da erhöht sich für mich die Gefahr, in schlechte Charakterzeichnungen & Klischees abzudriften.
Bei Star Trek sehe ich das Problem, daß es von vorneherein als Serie/filmisch ausgelegt war & ich eben eher ein Worte-Mensch bin. Vielleicht deswegen waren meine ersten TNG-Geschichten wohl auch nicht von Erfolg gekrönt & verschwanden allesamt im großen virtuellen Papierkorb :cursing:

(Schade, ich hatte da so eine tolle Idee mit vielen Klingonen & einem permanent bei einer Frau abblitzenden Riker! Und was geschieht eigentlich mit dem Kollektiv, wenn eine Borg-Drohne sich verliebt?)
Signatur von »Niemandswasser« We stopped checking for monsters under our bed when we realized they were inside us.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link