Du bist nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Harry-Potter-Fanfiction-Archiv« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.
Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

1

Montag, 1. Oktober 2012, 18:25

Oktober 2012

Was macht für dich eine "schlechte" Geschichte aus?

Du kannst maximal 5 Optionen auswählen

Diesmal würden wir gerne von euch wissen, was für euch eine "schlechte" Geschichte ausmacht.
Absichtlich wollen wir uns nicht nur auf FanFictions beschränken. Vielleicht habt ihr ja auch dann und wann ein Buch gelesen, dass außer, das es gegen euren persönlichen Geschmack ging (darüber lässt sich ja bekanntlich nicht streiten) noch andere Kritikpunkte aufwies.
Daher haben wir die Umfrage ein wenig gemischt.
Natürlich ist "schlecht" ein subjektiver Begriff und wird von jedem anders gesehen.
Daher haben wir ein paar Punkte aufgelistet, die uns selbst gerade so eingefallen sind. Natürlich könnt ihr im Thread gerne ausführlich dazu antworten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TalynSlytherin« (1. Oktober 2012, 21:16)


2

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 11:19

Irgendwie könnte man hierbei alles ankreuzen, wobei es natürlich Punkte gibt, die einen individuell stärker oder schwächer abschrecken.

Was meine Augen besonders schmerzt sind gravierende Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler. Damit meine ich nicht ein paar Flüchtigkeitsfehler oder mal ein vergessenes Komma. Sondern Texte, die in jedem Satz mindesten einen Fehler haben (das gibt's ... hab ich selber schon gesehen). Tut mir leid, aber geht für mich gar nicht! In diesen Momenten wünsche ich mir, dass sich der Autor möglichst bald ein anderes Hobby sucht.

Wo ich gerade bei schmerzenden Augen war: Fließtexte über mehrere DIN A4 Seiten sind eine Tortur für den Leser. Bitte, bitte macht Absätze. Der Leser wird's euch danken ;).

Ein komplizierter und langweiliger Schreibstil hilft vielleicht bei Schlaflosigkeit ... dann hört's aber schon langsam auf. Oft fehlt in solchen FF's die wörtliche Rede. Die wörtliche Rede ist das A und O einer guten Geschichte, sie belebt sie. Ansonsten habe ich einen Bericht und keine spannend erzählte Story.

Ebenso mag ich keine Geschichten, die unrealistisch sind oder gleich der Plot fehlt. Was soll das? Eine Aneinanderreihung von Sätzen? Sowas ärgert mich sogar und ich fühle mich ein bisserl vom Autor vera....t.

Bitte auch keine unglaubwürdigen Charaktere (ich gehe dabei von JKRs Originalstory aus). Kein böser Dumbledore, kein Superhero Harry, kein unverstandener, weil eigentlich lieber Voldemort. Nee, lasst sie schön so wie sie sind. So hab ich sie kennengelernt und so mag ich sie. Die Charaktere dürfen gerne überleben, sich in andere Partner verlieben oder ähnliches. Aber sie sollten immer wiedererkennbar sein.

Viele Grüße
Delenn Dumbledore
Signatur von »Delenn Dumbledore«

~ * ~ "I am not worried, Harry," said Dumbledore, his voice a little stronger despite the freezing water. "I am with you." ~ * ~

Entchen19

Redakteur

Beiträge: 124

Wohnort: die schönste Stadt am Rhein -)

Beruf: DV Koordinatorin

  • Private Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

3

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 18:57

Also ja, irgendwie ist alles schlecht oder anders ausgedrückt, wenn alles von den genannten Punkten passt, dann hat man gute Chancen für einen Bestseller, wenn man denn nicht in irgendeinem Universum die Geschichte spielen lässt, das es schon gibt ^^

LG
Entchen
Signatur von »Entchen19«
~ Wenn der letzte Tag gekommen ist und der Herr uns fragt,
was wir mit unserem Leben gemacht haben,
möchten wir sagen, wir haben es zusammen verbracht ~


Goose:
frei ^^

4

Sonntag, 7. Oktober 2012, 21:16

Ich habe jetzt mal mit Rechtschreib- und Grammatikfehlern und unrealistischer oder nichtvorhandener Plot geantwortet.

Wenn ich eine Seite öffne und nicht einmal mehr den Text entziffern kann, ständig über Wörter oder Ausdrücke stolpere, ätzt mich das tierisch an. Wofür gibt es Betas und Rechtschreibprogramme? Als Anfänger tut es wahrscheinlich schon die Wordrechtschreibhilfe. Also - sucht euch BETAS!!!! *fleh*

Ja, und was soll ich sagen - ein sinnloser Plot, das brauche ich echt nicht auch noch. Wenn ich schonmal lese, dann bitte auch mit Hirn und Verstand.

Die anderen Sachen finde ich persönlich jetzt nicht so schlimm, es gibt gute Mary Sue - Stories oder gute Stories, wo der Charakter OOC geht. Einen unglaubwürdigen Charakter kann ich mir ggf schön reden und Logikfehler - mei, wem passieren die mal nicht, zum Beispiel wenn es um Zeitreisen geht? :ugly:
Komplizierter Schreibstil? Ich kann gut Zeilen überspringen und mich nur auf das Nötigste konzentrieren und was die Absätze angeht - die kann ich in Word nachträglich einfügen ;).

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link