Du bist nicht angemeldet.

Liebe Autoren, Leser und Besucher
Ende September schliesst das HPFFA die Tore und verabschiedet sich. Sichert eure Storys und Texte und behaltet uns in guter Erinnerung.

Guten Tag lieber Gast, um »Harry-Potter-Fanfiction-Archiv« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.
Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 4. Dezember 2007, 09:21

Kurzreportage “Harry-Potter-Express in Zürich“ Teil 2

Die Besucher sind inzwischen einen Waggon weiter gewandert und finden sich in einer rosaroten „Puppenwelt“ wieder. Während wir die vielen Tellerchen an der Wand und das Holzschreibtischen der „Großinquisitorin“ Umbridge betrachten, geht uns das ewige Katzenmiauen auf den Wecker. Die ganze Atmosphäre erinnert stark an die eingebildete Dolores und weckt wieder die Antipathien gegen diese Frau. So dass man fast bedauert, das nur ihr Kostüm in der Wandvitrine hängt und sie nicht selbst anwesend ist. Der eine oder andere Besucher hätte dem Zuckerpüppchen sicher gerne mal ordentlich in den Hintern getreten. (Es ist damit natürlich nur die Filmfigur gemeint, nicht die Schauspielerin selbst.)




Der nächste Raum ist dunkler, mysteriöser und der Besitzer dieses Kerkergewölbes sammelt keine schnuckeligen Teller. Er veranstaltet auch keine hinterhältigen Teekränzchen. Professor Severus Snape lagert viele verschiedene Pflanzen, Teile von Tieren und andere Zutaten in seinem Zaubertranklabor. Die Wandregale sind vollgestellt mit Gläsern, das Licht ist gedämpft.

Statt Veritaserum benutzt der Tränkemeister jedoch den Gedankenzauber „Legimens!“. Aber nicht, um Harrys Gedanken zu erfahren. Nein, eher um ihn zu lehren und zu trainieren seinen Geist gegen Angriffe des Dunklen Lords zu verschließen und sich vor Beeinflussung zu schützen.
Hier im Tränkelabor scheint es den Besuchern zu gefallen. Viele beleiben stehen und es gibt einen Stau.



Doch der zweite Grund, warum sie nicht weitergehen, ist wohl der letzte Wagen. Das Ministerium und der Saal des Zauberergamots. Wer geht schon freiwillig in den Gerichtssaal und setzt sich auf die Anklagebank? Das Podium der höchsten juristischen Instanz der Zauberwelt und auch die Roben des Richters und der Geschworenen sind eindrucksvoll.







Ich bin, froh nicht verurteilt zu werden und trete aus dem Zug hinaus auf den Bahnsteig. Huch, diese Kälte dringt bis auf die Knochen. Einige Besucher blicken sich um. Hat man nicht doch noch einen Dementor hinter ihnen hergeschickt?

Signatur von »Windtänzer« Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber es unmöglich ist, zu schweigen.

Fahnder

unregistriert

2

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 13:55

Re: Kurzreportage “Harry-Potter-Express in Zürich“ Teil 2

Beim Bundesverfassungsgericht wurde letzthin mehrere Richtertalare gestohlen.
Hinweise werden dankend entgegengenommen.

Mehr über die entwendeten Roben unter:
http://www.epochtimes.de/pics/2006/02/15/xxl/2006-02-15-xxl--verfassungsgericht_ap_20060215103034_XKA103.jpg

3

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 14:24

Re: Kurzreportage “Harry-Potter-Express in Zürich“ Teil 2

*rofl* Oh nein, Wind, kann es sein, dass im Harry Potter Express gestohlene Roben ausgestellt werden? *ggg*
Signatur von »georgieteddy« Tous pour un, un pour tous!

4

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 15:33

Re: Kurzreportage “Harry-Potter-Express in Zürich“ Teil 2

*lol* da bestehen in der tat ähnlichkeiten *gg*

@wind: hab ich gar net mitbekommen, dass du da einen beitrag geschrieben hattest, naja ich wohn sowieso nicht in der schweiz ;) aber schön, dass du für uns da gewesen bist und berichten kannst =) echt coole bilder :D
Signatur von »Heaven« There was some open space between what he knew and what he tried to believe, but nothing could be done about it, and if you can't fix it you've got to stand it.

~ Brokeback Mountain by Annie Proulx ~



5

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 16:34

Re: Kurzreportage “Harry-Potter-Express in Zürich“ Teil 2

Richterroben klauen?
Da hat sich doch jemand verguckt. Die Gewänder vom Zauberergamot haben keine eingenähten Falten und auch sonst stimmts nicht genau überein.
Ich glaub eher ein paar Nikoläuse haben ihr Kostüm am falschen Ort abgeholt. >:(

6

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 17:16

Re: Kurzreportage “Harry-Potter-Express in Zürich“ Teil 2

Nicht möglich. Schon die Hüte stimmen nicht, die Schlipse sind auch anders. Und sowieso, im Zaubergamot hat nur der Oberrichter (Fudge) eine rote Robe an. Die anderen sind alle in Schwarz. In dem Bild des Verfassungsgerichts sind ja alle rot, also kann es nicht sein.
Ausser man wil Fudge verdächtigen ein Langfinger zu sein, der dann die geklaute Robe in seinem privaten Nähzimmerchen nach seinem Geschmack abändert.
Hm, kann er überhaupt nähen? Der Minister Fudge?
Signatur von »Windtänzer« Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber es unmöglich ist, zu schweigen.

7

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 17:49

Re: Kurzreportage “Harry-Potter-Express in Zürich“ Teil 2

Eine großartige Idee mit dem Zug. Schade, dass es das bei uns nicht gab. Aber die liebe Windtänzer hat uns ja teilhaben lassen. Vielen Dank!
Signatur von »Loki Slytherin« Ein Scherz, ein lachend Wort entscheidet oft die größten Sachen treffender und besser, als Ernst und Schärfe. (Horaz)

Social Bookmarks

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link