Du bist nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Harry-Potter-Fanfiction-Archiv« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.
Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Mary

Schüler

  • »Mary« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied

1

Mittwoch, 27. Dezember 2006, 18:58

Phönix

Der Phönix ist von der Größe her vergleichbar mit einem Schwan.
Er ist scharlachrot, mit goldenem Schwanz, Schnabel und Klauen.

Er nistet auf Bergspitzen und kommt in Ägypten, Indien und China vor.

Der Phönix kann sich neu erschaffen, indem er wenn er alt ist in Flammen aufgeht und als Küken aus der Asche wieder ersteht.

Auserdem ernährt er sich von Kräutern und kann verschwinden um dann an einer anderen Stelle wieder aufzutauchen.

Der Gesang des Phönix soll angeblich denen mit gutem Herzen Mut machen und denen mit schlechtem Angst einjagen.

Phönix-Tränen sind sehr mächtig und haben eine heilende Wirkung.
Signatur von »Mary« "Wir werden dort sein, Harry", sagte Ron. "Wie bitte?" "Im Haus von deiner Tante und deinem Onkel", sagte Ron. "Und dann werden wir mit dir gehen, wo auch immer du hingehst."

Salazar

unregistriert

2

Mittwoch, 3. Januar 2007, 18:48

Re: Phönix

Der Phönix ist bis zu 50 cm goß, kann aber einem Menschen auf dem Arm sitzen. Sieht ein bischen aus wie ein Adler, aber eben rot.

3

Donnerstag, 1. November 2007, 19:43

Re: Phönix

Um den Phönix ranken sich noch weitere Mythen, die auf die verschiedensten Kulturen zurückgehen. Im alten Ägypten nannte man ihn Z. B. "Benu", in China hieß er "Feng". Die Mythen um ihn sind von Kultur zu Kultur verschieden, doch im Kern repräsentiert der Phönix immer das Symbol für Tod und Wiedergeburt.

Der ägyptische Benu wurde als ein menschengroßer, Reier-ähnlicher Vogel mit langen Kopffedern und rot-goldenem oder vierfarbigem Gefieder dargestellt. Er wurde in der Stadt Heliopolis verehrt, wo er in Zusammenhang mit dem Gott Ra der Teil eines Sonnenkultes war.

Der Legende nach war der Benu das erste Wesen, welches sich nach der Schöpfung als erstes auf dem Land niederließ. In bestimmten Zeitabständen kam er aus Arabien oder Indien nach Heliopolis, wo er sich im Tempel des Sonnengottes ein Nest aus Myrrhen baute. Hier verbrannte er beim Sonnenaufgang in der Glut der Morgenröte, um aus seiner Asche verjüngt wieder aufzuerstehen und zum Himmel empor zu fliegen. Dies soll alle 500 oder 1461 Jahre geschehen. Der Benu ging dann später als Phönix in die griechische Mythologie ein.

Auch der Philosoph Omraam Mikhael Aivanhov beschreibt die Phönixe als Wesen der Sonne.

"Alle, die das unsterbliche Leben anstreben - das wirkliche, spirituelle Leben und nicht nur eine unendliche Verlängerung des physischen Lebens -, müssen zur Sonne gehen. Nur die Sonne kann sie lehren, welche Elemente Unsterblichkeit verleihen und welche Arbeit man mit ihnen machen kann. Es sind deren drei:

Licht, Wärme und Leben. Die Sonne verteilt sie unablässig durch das All als Ausdruck des göttlichen Lichts, der göttlichen Wärme und des göttlichen Lebens. An dem Tag, an dem ihr diese Wahrheit verstanden habt und euch auf den Sonnenaufgang vorbereitet als wäre er das größte aller Ereignisse, werdet ihr die Sonne trinken, euch von der Sonne nähren und unsterblich werden, da ihr euch zu erneuern wisst."
Signatur von »Steffen« Wer das hier liest ist ...

Social Bookmarks

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link