Du bist nicht angemeldet.

Neue Antwort erstellen

Liebe Autoren, Leser und Besucher
Ende September schliesst das HPFFA die Tore und verabschiedet sich. Sichert eure Storys und Texte und behaltet uns in guter Erinnerung.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry-Potter-Fanfiction-Archiv. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen

Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.

Smiley-Code wird in Deinem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.

Du kannst BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.

Sicherheitsmaßnahme

Gib die untenstehenden Zeichen ohne Leerstellen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Solltest du das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wende dich an den Administrator dieser Seite.

Der erste Beitrag

1

Montag, 12. Februar 2018, 21:02

Von Windtänzer

Tierwesen im 2018 wieder im Kino / Teil zwei in Aussicht

In ein paar Monaten ist der Start für neue Abenteuer mit den Phantastischen Tierwesen. Am 15. November 2018 kommt der zweite Teil in die Kinos.

Bei http://www.filmstarts.de/kritiken/228086.html steht dazu:

Zitat

Zweiter Teil der fünfteiligen „Phantastische Tierwesen“-Reihe: Gellert Grindelwald (Jonny Depp), für dessen Verhaftung Newt Scamander (Eddie Redmayne) gesorgt hatte, ist die Flucht gelungen. Und nicht nur das: Der Schurke hat zwischenzeitlich eine noch größere Anhängerschaft aus Zauberern um sich geschart, um seinen düsteren Plan umzusetzen, der die Vorherrschaft der reinblütigen Magier vorsieht. Einzig Grindelwalds ehemals bester Freund Albus Dumbledore (Jude Law) wäre in der Lage, ihn zu stoppen, aber dazu wiederum benötigt dieser die Hilfe seines früheren Schülers Scamander, der so in sein nächstes Abenteuer stürzt – und dieses Mal verschlägt es ihn nach Europa, genauer gesagt nach Paris. Mit dabei sind Newts neue Freunde Tina (Katherine Waterston) und Queenie Goldstein (Alison Sudol) und der Muggel Jacob Kowalski. Und auch der mysteriöse Credence (Ezra Miller) tritt wieder auf den Plan. Während Newt Grindelwald auf der Spur ist und mit seinen Freunden zahlreiche weitere Rätsel zu entschlüsseln versucht, wird er auch noch vor eine Herausforderung privater Natur gestellt: Denn sein Bruder Theseus (Callum Turner) ist mit Leta Lestrange (Zoë Kravitz) verlobt, der Frau, die Newt einst sehr viel bedeutete…


Das Grindelwald ausbricht, war ja zu befürchten. Ich denke, da er zuvor länger Zeit als Auror bei MACUSA gearbeitet hatte, da wird er sich ziemlich gut in dem Sicherheits-System dort auskennen und leichter eine Lücke in der Bewachung gefunden haben als andere.

Scamander verschlägt es nach Paris. Sind seine Freunde Queenie, Jacob und Tina wohl vor ihm dort oder kommen die nach? Vor allem bin ich gespannt welche Tierwesen in Paris auftauchen. Hat Newt noch mehr Tiere im Koffer, die wir noch gar nicht gesehen haben? Oder sammelt der Magie-Zoologe auf der Reise nach Paris weitere Tiere ein? Vielleicht einen magischen Fisch?

Credence … das der totgeglaubte Junge wieder mitmischt, kommt für mich nicht ganz so überraschend. Ich dachte zwar nicht an ihn selbst, aber da ein Fetzchen von dem Obsucurum am Ende des ersten Films aus dem Loch in der U-Bahn hinaus ins Freie schwebte. Das lies mich vermuten, dass wir dieses Obscurum nicht zum letzten Mal gesehen haben.